Contemporary Jazz

Preis

alle verfügbaren Preise

Dauer

90 Minuten

Über den Kurs

Jede Klasse beginnt mit einer definierten Aufwärmsequenz, die Isolation, Kraft und Flexibilität kombiniert. Danach folgen individuelle Übungen wie z.B. Pliés, Tendues, Beinstreckungen, Drehungen und kleine Sprünge, um die Tanztechnik zu verstehen und zu verbessern. Diese werden sowohl in der Mitte als auch in Kombinationen "über den Boden" ausgeführt. Die Choreographie, die einen großen Teil des Unterrichts ausmacht, kombiniert die erlernten Elemente und wird in der Regel über mehrere Stunden beibehalten und intensiviert.

Dauer: 90 Minuten

Studiogröße: ca. 150qm

Teilnehmeranzahl: 20

Ablauf: 

Vorkenntnisse: 

Sonstige Informationen: 

Kurzprofil | Lehrperson & -methode

Sarah

Nach ihrem erfolgreichen Abschluss zur staatl. anerk. Gymnastiklehrerin mit Schwerpunkt Tanz (Kieler Institut für Gymnastik & Tanz 2011) absolviert die gebürtige Kielerin anschließend von 2011-2014 ihre Ausbildung zur professionellen Bühnentänzerin an der Tanzakademie balance1 in Berlin.
2015 reist sie auf Einladung von Sam Watson (Prof. Of Dance) an die University of Arizona, USA wo sie am „Jazz in AZ Festival“ und den College Classes der School of Dance teilnimmt. Ein Jahr später reist sie mit seiner Company 'WatsOnDance' nach im Rahmen von Danza Bolzano Italien wo sie als Gasttänzerin auf der Bühne steht und begleitet ihn regelmäßig als Demonstrator bei nationalen und internationalen Workshops.
Als professionelle Tänzerin wirkt Sarah seit 2014 immer wieder in diversen Musikvideos, Projekten und Bühnenshows mit.

Seit mittlerweile mehr als 10 Jahren unterrichtet sie Classes und Workhops in den Bereichen Jazz & Contemporary, ist 2019-2020 feste Dozentin für Jazzdance im Berlin Dance Institute und gibt seit 2019 regelmäßige Classes im Trybe Studio Berlin die sie ab 2022 im Studio for künstlerischen Tanz von Jo Siska weiterführt.

Sarah unterrichtet Mittwochs
18:15-19:30 Jazz Technique (Beginner)
19:45-21:15 Contemporary/Jazz (Intermediate Level)

Sarah

Häufig gestellte Fragen zum Kurs