Katie Kelly

Tanzlehrerin | Contemporary Dance

Katie wuchs in Surrey, England, auf und begann im Alter von 16 Jahren eine Ausbildung bei Arts Ed Training. Sie schloss ihre Ausbildung an der London Contemporary Dance School ab, wo sie Werke von Choreographen wie Ohad Naharin, Richard Alston und Kerry Nichols aufführte. Im Jahr 2012 tanzte sie bei der Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele in London. Seitdem arbeitet sie sowohl im Vereinigten Königreich als auch in Europa freiberuflich als Tänzerin, Choreografin und Pädagogin. Sie hat für die Freiburger Tanz Akademie, Danceworks Berlin und das Institute of the Arts Barcelona unterrichtet und choreografiert. In Deutschland ist sie mit der Staatsoper Berlin und für Choreographen wie Canan Erek und Elisabeth Schilling aufgetreten. Sie hat eigene Arbeiten für Bühne und Film geschaffen, die in ganz Deutschland gezeigt wurden.

Katie Kelly