ÜBER DAS STUDIO

Das 2022 von Jo Siska gegründete „Studio für künstlerischen Tanz“ in der Kurfürstenstraße 3a, 10785 Berlin-Mitte bietet in familiärer Atmosphäre ein breitgefächertes Spektrum an Tanzkursen von klassischem Ballett über urbane Tanzstile, bis hin zu Unterricht in modernem und zeitgenössischem Tanz, mit oder ohne Vorkenntnisse und für nahezu alle Altersstufen.

Im Unterricht erhältst du die Möglichkeit, in einer von stetiger Überaktivität und Entfremdung geprägten Zeit durch achtsamen, ganzheitlichen und individualisierten Unterricht im Tanz zu dir selbst zu gelangen, denn dort wird weit mehr als nur Technik vermittelt. Die von Jo Siska konzipierte und in über 40 Jahren Erfahrung perfektionierte Unterrichtsmethode basiert auf einem wissenschaftlichen Zugang, der kinetische und anatomische Grundprinzipien vereint. Auf traditionellen Systemen aufbauend, helfen die kinetischen Prinzipien, körperliche Verspannungen aufzulösen und daraus resultierenden möglichen Verletzungen vorzubeugen. Alle Kurse sind durch das Verbinden von Dynamik, Musikalität und Energiemustern hervorragend geeignet für klassische, moderne und zeitgenössische Tänzerinnen und Tänzer, die akzentuiert, energievoll und auch bei großem Tempo optimal ausgerichtet und sicher tanzen wollen. Sie sind ideal für alle Menschen, die nicht nur wissen wollen, WAS in ihrem Tanz anders wirken soll, sondern vor allem das WIE erlernen möchten, das nötig ist, um die Belastung des Körpers drastisch zu mindern, spannungsfreier und ohne Schmerzen ausdauernd zu tanzen und infolgedessen das Verletzungsrisiko zu minimieren. Ein sorgfältig ausgewähltes Team aus Künstler:innen unterschiedlichster Tanzstile ergänzt diese Arbeit an Menschen, indem Kursangebote an die Philosophie des Studios angepasst und stetig erweitert werden.

Der lichtdurchflutete, 150 Quadratmeter große Tanzsaal ohne Säulen und mit sechs Meter hohen Decken ist sowohl mit einem gelenkschonenden Schwingboden, als auch mit einem edlen Tanzteppich, Spiegeln mit Sicherheitsglas und einer fantastischen Soundanlage ausgestattet, um den Schülerinnen und Schülern ein künstlerisch geprägtes, gesundes und nachhaltiges Tanzen zu ermöglichen.