Hip-Hop für Anfänger – von der Straße auf den Dancefloor

Preis

alle verfügbaren Preise

Dauer

90 Minuten

Über den Kurs

Wummernde Bässe, groovige Beats, der Sound der Straße. Fließende, energiegeladene Bewegungen, die sich aus der Hip-Hop Kultur heraus entwickelt haben laden dich dazu ein, das Tanzbein zu schwingen. Snoop Dogg meint sogar: ”Hip-Hop is what makes the world go around.“ Im Hip-Hop Kurs für erwachsene Anfänger:innen in unserer Tanzschule in Berlin lernst du die Grundlagen des Street Dance.


Street Dance und Freestyle Techniken erlernen oder auffrischen: Dieser Hip-Hop-Kurs ist für alle geeignet, die die Liebe zu diesem Musikstil teilen und entdecken möchten, wie sie diese in Bewegung übersetzen können. Im Unterricht lernst du nicht nur Vokabular und Technik, sondern auch Improvisation (Freestyle). Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Anfänger:innen, die die Grundschritte erlernen wollen, wie an Fortgeschrittene, die ihre Hip Hop Grundlagen auffrischen und vertiefen wollen.

Dauer: 90 Minuten

Lehrperson: Emanuele Bodo

Studio/Raumgröße: ca. 150 qm

Teilnehmerzahl: 15

Unterrichtssprache: Deutsch/Englisch/Italienisch/Französisch

Ablauf: Der Unterricht beginnt in der Regel mit einer gründlichen Aufwärmphase, auf die das Einüben von Schritten und Variationen folgt. Beendet wird der Unterricht mit einer Sequenz, in der die während des gesamten Kurses erlernten Bewegungen angewandt werden.

Vorkenntnisse: Einsteiger:innen und Fortgeschrittene

Weitere Informationen: individualisierter Unterricht

Kurzprofil | Lehrperson & -methode

Emanuele Bodo

”I just love to groove” - Emanuele entdeckte als Kind seine Liebe zum Hip Hop in seiner Heimat Italien. Mit 19 Jahren begann er seine professionelle Ausbildung an der "Juste Debout School" in Paris, an der er 2013 seinen Abschluss machte. Seit 2017 lebt er als Künstler und Freiberufler in Berlin. Seitdem unterrichtet er dort auch Hip Hop und House und war Teil des Organisationsteams von Tanzveranstaltungen wie „Berlun Diggs Deeper“, „The Magic Hat Battle“, „Osmosis“ und unterschiedlichen Workshops. 2018 gründete Emanuele mit seinen Kolleg:innen Ece und Madeleine das Trybe Dance Studio. 2019 trat er zudem der Zirkus- und Tanzkompanie „The Funky Monkeys“ bei, auf die er sich inzwischen hauptsächlich konzentriert. Emanuele liebt am Tanzen die Verbindung zur Musik auf einer tiefen körperlichen und emotionalen Ebene und gleichermaßen die Verbindung zu tollen Menschen in der herzlichen Tanzgemeinschaft.

Emanuele Bodo

Das ist Hip Hop – von der Bronx nach Berlin

In unserer Hip-Hop-Tanzschule in Berlin lernen Erwachsene die Grundlagen des Street Dance

Ende der 1970er Jahre entstanden in der New Yorker Bronx sogenannte Blockpartys, auf denen sich junge Menschen aus dem Kiez trafen, um gemeinsam Musik aufzulegen und zu tanzen. Gespielt wurden vor allem Funk und Soul Platten, die gescratcht und im Tempo verändert wurden. Dazu wurde am Mikrofon gefreestylt: mal funny, mal politisch, aber in jedem Fall groovy. Der Sprechgesang war erfunden. Doch Hip Hop ist nicht nur Musik, es ist eine urbane Kultur, die Hand in Hand geht mit Street Dance und Graffitikunst. Populär wurde sie durch Ikonen wie Grandmaster Flash und erlebte in den 90er Jahren ihre Blütezeit mit Vertretern wie Tupac Shakur, Jay-Z oder dem legendären Wu-Tang-Clan, und hat auch heute noch seinen festen Platz in der Popkultur. Hip Hop Dance oder auch Urban Dance oder Street Dance ist ein durch seine Entstehungsgeschichte sozialer Tanzstil mit einer Vielfalt an Bewegungsvokabular und doch viel Raum für persönliche Freiheit und Interpretation.

Hip Hop tanzen lernen für Anfänger:innen – von den ersten Schritten bis zur Choreo

Der Unterricht ist in sogenannte Module aufgebaut. Innerhalb von sechs Wochen widmest du dich dem Erlernen von bestimmten Schritten, Stilen oder Epochen in der Hip-Hop Geschichte. So lernst du innerhalb eines überschaubaren Zeitraums Grundlagen kennen und kannst deinen persönlichen Fortschritt und Wachstum beobachten.

Der Kurs folgt folgendem Schema: In den ersten beiden Wochen werden die Grundlagen des Themas, an dem du arbeitest, vermittelt. Diese Phase ist in der Regel weniger technisch und sehr groovy. In den darauffolgenden zwei Wochen lernst du komplexere Variationen, die auf dem Gelernten des ersten Kursblocks aufbauen. In dieser Phase wird es etwas technischer. In der fünften Woche machst du eine Bestandsaufnahme des Erlernten und in der letzten Woche studierst du eine für Anfänger:innen geeignete Choreographie ein, in der du das in den vorhergehenden Wochen erarbeitete Bewegungsmaterial anwenden kannst.

Hip Hop tanzen lernen – mit viel Freude und doch Tiefgang

Unser Hip-Hop Kurs für Erwachsene richtet sich an alle, die Freiheit in ihrem Ausdruck suchen und sich gleichzeitig weiterentwickeln wollen. Daher ist der Unterricht zwar zugänglich, aber doch anspruchsvoll, denn ohne Herausforderung gibt es keinen Lernprozess. Ein guter Ansatz ist dabei, Motivation aus der Verbindung von Musik und Bewegung zu schöpfen und so Erfüllung zu finden im step-by-step Erlernen der neuen Tanzschritte. Mitbringen solltest du etwas Geduld, denn es geht in unserem Unterricht weniger um sofortige Befriedigung oder darum, vor der Kamera oder im Spiegel cool auszusehen, sondern eher um einen Prozess, eine Entwicklung, die etwas Zeit beansprucht, aber dafür viel tiefer geht.

Hip-Hop Dance für Anfänger - die Liebe zur Musik in Körpersprache übersetzen

Für Anfänger:innen im Hip Hop beginnt die erste Stunde nicht unbedingt mit dem Erlernen der Tanzschritte, sondern mit dem Beat der Musik, der sich mit dem Beat ihrer Herzen vereint. Diese einzigartige Verbindung von Liebe zum Klang und zur Hip-Hop-Kultur in Körpersprache auszudrücken ist ebenso Ziel des Kurses wie das Erlernen von Tanzschritten. Die Energie von Street Dance im urbanen Umfeld unserer spannenden Stadt Berlin zu spüren und mit viel Freude und Raum für Entfaltung zu tanzen gelingt so mit und ohne Vorkenntnisse.

Häufig gestellte Fragen zum Kurs

Worauf muss ich achten, wenn ich am Kurs teilnehmen möchte?

Bitte komme pünktlich zum Unterricht und stell dein Mobiltelefon auf lautlos, um für alle Teilnehmer:innen einen ungestörten Ablauf zu ermöglichen. Deine Wertsachen kannst du natürlich auch einfach in der Kabine lassen.


Welche Kleidung wird beim Hip Hop getragen?

Besonders gut geeignet ist Kleidung, in der du dich wohlfühlst und in der du dich gut bewegen kannst. Bringe dir auf jeden Fall bequeme und saubere Sneaker mit, denn deine Straßenschuhe musst du leider vor dem Studio ausziehen.


Was soll ich sonst noch mitbringen?

Packe dir auf jeden Fall eine Wasserflasche ein, denn es ist wichtig, dass du dich vor, nach und gegebenenfalls auch zwischen den Übungen auseichend mit Flüssigkeit versorgst.  Glasflaschen darfst du leider nicht mit in den Saal nehmen.


Wie ist das Studio ausgestattet?

Der lichtdurchflutete, 150 Quadratmeter große Tanzsaal ohne Säulen und mit sechs Meter hohen Decken ist sowohl mit einem gelenkschonenden Schwingboden, als auch mit einem edlen Tanzteppich, Spiegeln mit Sicherheitsglas und einer fantastischen Soundanlage ausgestattet, um den Schülerinnen und Schülern ein künstlerisch geprägtes, gesundes und nachhaltiges Tanzen zu ermöglichen.

Hip Hop in der Nähe deines Wohnortes

Du interessierst dich für Hip-Hop Tanzkurse für Erwachsene in deiner Nähe?

Unser Standort für Urban Dance Kurse in Berlin ist für alle attraktiv, die auf der Suche sind nach:

Hip Hop in Berlin Kreuzberg
Hip Hop in Berlin Charlottenburg
Hip Hop in Berlin Schöneberg
Hip Hop in Berlin Mitte
Hip Hop in Berlin Pankow
Hip Hop in Berlin Neukölln